Responsive banner - LKW - Reifenservice - Positionswechsel

Positionswechsel

Wenn Sie zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt werden, ermöglichen der Positionswechsel und der Laufrichtungswechsel der Reifen eine Optimierung der Kilometerleistung um rund 20 %. Der Positionswechsel besteht darin, die neuen (oder weniger abgenutzten) Reifen hinten und die hinteren Reifen vorne zu montieren, da die Abnutzung vorne schneller erfolgt.

Deshalb sollten Sie einen Positionswechsel der Reifen vornehmen

Für Ihre Sicherheit:

  • Bessere Stabilität beim Bremsen und kürzere Bremswege
  • Besseres Fahrverhalten und besserer Antrieb
  • Geringeres Risiko eines geplatzten Reifens


Zur Kosteneinsparung:

  • Längere Lebensdauer der Reifen dank einer gleichmässigen Abnutzung
  • Höhere Kilometerleistung um von 20 % mit Laufrichtungswechsel
  • Eine gleichmässige Verteilung der Abnutzung begünstigt das Nachschneiden und das Runderneuern


Profitieren Sie vom Experten-Service von Euromaster

Unsere Experten von Euromaster führen den Positionswechsel Ihrer Reifen bei der Montage Ihrer Reifen unter Beachtung folgender Regel durch: «Beste Reifen nach hinten». Unsere Spezialisten kontrollieren visuell die Lenkgeometrie und den korrekten Druck Ihrer Reifen.

Tipp der Euromaster-Experten

Um die Lebensdauer Ihrer Reifen zu verlängern empfiehlt Ihnen Euromaster, die Position Ihrer Reifen bei jeder Winter- und Sommerumrüstung oder mindestens ein Mal im Jahr durchführen zu lassen, wenn die Reifen eine gleichmässige Abnutzung aufweisen.

Vergessen Sie für Ihre Fahrsicherheit auch nicht die regelmässige Kontrolle Ihrer Bremsen und Stossdämpfer.